Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

05.04.2020 – 16:59

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 050420-266 Verkehrsunfall mit Personenschaden 43-jähriger Fahrradfahrer erlitt schwere Verletzungen

Wipperfürth (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der August-Mittelsten-Scheid-Straße (L284) hat sich am Sonntagnachmittag (05.04.) ein 43-jähriger Fahrradfahrer aus Remscheid schwere Verletzungen zugezogen. Nach dem Stand der Ermittlungen war er um 14:20 Uhr in Begleitung eines weiteren Radfahrers aus Hartegasse kommend in Richtung Wipperfürth unterwegs. Kurz vor der Einmündung Niedergaul (L302) kam der 43-Jährige bei dem Versuch, seinen Mitfahrer zu überholen, aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall. In Folge des Sturzes prallte er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 51-jährigen Mannes aus Lindlar zusammen, der trotz einer Ausweichlenkung die Kollision nicht mehr verhindern konnte. Der Fahrradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Behandlung am Einsatzort mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 51-jährige Autofahrer, der bei dem Ausweichversuch mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt war, erlitt leichte Verletzungen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die L284 war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden gesperrt. Der 43-jährige Fahrradfahrer hatte bei seiner Fahrt einen Helm getragen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis