Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.01.2019 – 12:40

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 170119-0052: Verdächtige fliehen vor der Polizei

Engelskirchen (ots)

Bei Vorbereitungshandlungen hat die Polizei gegen drei Uhr am heutigen Morgen (17. Januar) zwei Männer an einem Autohaus in Engelskirchen-Hardt überrascht. Die Männer nutzten eine Leiter, um an Überwachungskameras an dem Gebäude zu gelangen. Diese waren bei Eintreffen der Polizei zum Teil durch übergezogene Plastiktüten abgedeckt. Ob die Personen sich im Anschluss an abgestellte Fahrzeugen zu schaffen machen oder womöglich in das Gebäude einsteigen wollten, ist ungeklärt. Als die Männer die Polizei bemerkten, rannten sie über die Fahrbahn der Olpener Straße in Richtung der Agger, durchquerten diese und flohen in Richtung des Miebacher Weges, wo die Polizei sie aus den Augen verlor. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung