Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

24.12.2018 – 01:18

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 241218-1361: Verkehrsunfall mit 3 schwerverletzten Personen

Nümbrecht-Oberbierenbach (ots)

Am 23.12.2018 gegen 20:40 Uhr befuhr ein 22jährige mit ihrem Toyota Aygo die Sarstedtstraße in Richtung Oberbierenbacher Straße. An der Kreuzung Oberbierenbacher Straße / Sarstedtstraße übersah sie den vorfahrtberechtigten Pkw eines 53-jährigen Gummersbachers. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die 22-jährige Fahrzeugführerin sowie ihre beiden Mitfahrerinnen (22 und 23 Jahre) wurden schwer verletzt und wurden in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Die Beifahrerinnen mussten zuvor durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der 53-jährige Mercedesfahrer aus Gummersbach und sein Beifahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Ausgelaufene Betriebsstoffe mussten durch eine Fachfirma beseitigt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis