Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Euskirchen mehr verpassen.

25.11.2019 – 15:43

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Pkw-Fahrer erlitt Schock nach Kollision

Weilerswist-Metternich (ots)

Am Freitagmittag gegen 14.30 Uhr erlitt ein 45-jähriger Bornheimer einen Schock, als er mit einem Lastzug zusammenstieß.

Er befand sich mit seinem VW Passat auf der K 33 in Richtung der Kreuzung Meckenheimer Straße / K 33. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er mit seinem VW-Passat nach links in den Gegenverkehr und stieß dort gegen die hinteren beiden Reifen des Sattelaufliegers, der in Richtung Metternich unterwegs war.

Am Pkw entstand ein mittlerer fünfstelliger und am Sattelanhänger ein mittlerer vierstelliger Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr Fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Pkw-Fahrer konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus verlassen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen