Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen

19.09.2019 – 11:38

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Waffen und Drogen bei Durchsuchung sichergestellt - Beschuldigte vorläufig festgenommen

53879 Euskirchen (ots)

Am Mittwochmittag wurden aufgrund eines Körperverletzungsdeliktes die Wohnung sowie weitere angemietete Wohnungen eines Beschuldigten in der Euskirchener Kernstadt durchsucht.

Ziel der Durchsuchung war es, eine Machete, die der 62-Jährige als Tatmittel für eine gefährliche Körperverletzung einsetzte, aufzufinden.

In der Dachgeschosswohnung, die der 62-jährige Euskirchener an einen weiteren 64-jährigen Beschuldigten untervermietet, wurden Betäubungsmittel in nicht geringen Mengen sowie eine Feinwaage und Verpackungsmaterial aufgefunden. Es handelt sich hier um ca. 3,5 Kilogramm Amphetamin, rund 21 Gramm Marihuana und etwa 500 Ecstasytabletten.

Es besteht der Verdacht, dass die Beschuldigten illegalen Handel mit nicht geringen Mengen an Betäubungsmittel betreiben. Neben den verschiedenen Betäubungsmitteln, wurden in der Dachgeschosswohnung, als auch in einer angemieteten Werkstatt des 62-jährigen Beschuldigten, mehrere Waffen aufgefunden. Es wurden verschiedene Macheten, Schwerter, Einhandmesser, als auch scharfe Langwaffen von den Beamten sichergestellt.

Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen