Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen

17.08.2018 – 13:30

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Frau entzieht sich Verkehrskontrolle und bringt Beamtin in Gefahr

Euskirchen-Kuchenheim (ots)

Am Montagabend (19.23 Uhr) wird eine 57-jährige Frau aus Düren durch Polizeibeamte kontrolliert, da sie während der Fahrt keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Nachdem die Frau die Anhaltezeichen zunächst ignorierte, konnte sie dann aber an einer Bushaltestelle in Kuchenheim angehalten werden. Obwohl die Frau eine Gurtbefreiung vorweisen konnte, wurde sie den Polizeibeamten gegenüber zornig und schrie sie an. Während der Maßnahme lief die Frau plötzlich laut schreiend davon. Sie kehrte nach einiger zurück und wollte weiterfahren. Da die Maßnahme durch die Polizei noch nicht beendet war, erklärte ihr eine Polizeibeamtin, dass es noch einen Moment dauern würde. Die Beamtin stand aufgrund des Platzmangels und der hinter ihr befindlichen Fahrbahn, nahe am Fahrzeug der 57-Jährigen. Diese setzte ganz unerwartet zum Fahren an und fuhr rasant aus der Haltebucht heraus, so dass die Polizeibeamtin auf die Fahrbahn springen musste, um nicht angefahren zu werden. Glücklicherweise war die Fahrbahn zu diesem Zeitpunkt frei. Die Frau muss nun mit einem Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und einer Nötigung rechnen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen