Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

08.03.2019 – 15:03

Polizei Hamburg

POL-HH: 190308-6. Zeugenaufruf nach Trickdiebstahl in Hamburg-Winterhude

Hamburg (ots)

Tatzeit: 07.03.2019, gegen 13:00 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Blumenstraße

Gestern Mittag kam es in Winterhude zu einem Trickdiebstahl durch zwei bislang unbekannte Täter. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gestern Mittag klingelten die beiden Täter an der Tür einer 90-jährigen Frau und gaben sich als Wasserwerker aus. Unter dem Vorwand eines Wasserschadens in der Nachbarschaft verschafften sie sich Zutritt zu dem Haus, angeblich um die Wasserqualität zu überprüfen. Die Männer gingen durch das Haus der 90-Jährigen, wobei diese nur teilweise dabei war. Von der Frau unbemerkt, entwendeten die Männer zwischendurch Bargeld und Schmuck und verließen das Haus später wieder.

Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   - männlich
   - etwa 30 bis 40 Jahre alt
   - etwa 1,65 m groß
   - kräftige Figur mit Bauchansatz
   - sprach akzentfrei Deutsch
   - trug einen Arbeits-/Monteuranzug 

Täter 2:

   - männlich
   - etwa 25 bis 35 Jahre alt
   - etwa 1,80 m bis 1,85 m groß
   - "dunkler" Hauttyp
   - trug ebenfalls einen Arbeits-/Monteuranzug 

Die Ermittlungen werden bei der Fachdienststelle für Trickdiebstahl (LKA 433) geführt.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung