Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

14.12.2018 – 15:21

Polizei Hamburg

POL-HH: 181214-5. Nach Überfall auf Elektronikmarkt: weiterer Tatverdächtiger in Haft

Hamburg (ots)

Tatzeit: 30.12.2017, 19:09 Uhr Tatort: Hamburg-Wandsbek, Wandsbeker Zollstraße

Nachdem es im Dezember 2017 zu einem Überfall auf einen Elektronikmarkt gekommen war, befindet sich nun ein zweiter Tatverdächtiger in Haft (siehe auch Pressemitteilungen 181112-1., 180219-5. und 180101-3.).

Im Rahmen der intensiv weitergeführten Ermittlungen kamen die Beamten des zuständigen Raubdezernats (LKA 154) auf die Spur eines 24-jährigen Kroaten. Unterstützt von Beamten der Polizei Winsen, nahmen die Ermittler den dringend tatverdächtigen Mann am Mittwochnachmittag in Winsen/Luhe vorläufig fest und führten ihn einem Haftrichter zu. Dieser erließ gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hamburg einen Haftbefehl.

Nach dem dritten Täter wird weiter gefahndet. Auf den am 11.12.2018 im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung veröffentlichten Bildern ist dieser an den dunklen Schuhen erkennbar.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell