PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

29.10.2020 – 13:23

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall zwischen E-Bike und Transporter, Fahrer des Transporters wird gebeten, sich zu melden

SüderbraupSüderbraup (ots)

Donnerstagmorgen (29.10.20), um 08.10 Uhr befuhr eine E-Bike-Fahrerin in Süderbrarup die Kappelner Straße aus Richtung Kappeln kommend. An der Kreuzung "Am Markt" wollte sie die Straße überqueren. Ein aus gleicher Richtung fahrender Transporter wollte an der Kreuzung nach rechts in die Straße "Am Markt" abbiegen. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Fahrer des Transporters hielt sofort an und kümmerte sich um die Fahrradfahrerin, die sich zwar erschrocken, aber anscheinend nicht verletzt hatte. Da zu diesem Zeitpunkt beide Unfallbeteiligten davon ausgingen, dass lediglich ein kleiner Schaden an der Schiebetür des Transporters entstanden war, wurde das Austauschen der Personalalien nicht durchgeführt. Nachdem sich der Fahrer des Transporters verabschiedet und weggefahren ist, stellte die Fahrradfahrerin fest, dass ihr Vorderrad stark beschädigt war und sie leichte Verletzungen davongetragen hatte. Der Fahrer des Transporters und ggfs. weitere Zeugen des Unfalls werden deshalb gebeten, mit der ermittelnden Polizeistation Süderbrarup unter der Rufnummer 04641-4809830 oder per e-mail: Suederbrarup.PST@polizei.landsh.de Kontakt aufzunehmen. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg