Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Nordfriesland - Geschwindigkeitskontrollen an den Feiertagen mit traurigem Rekord

Nordfriesland (ots)

Auch in diesem Jahr hat der Geschwindigkeitstrupp des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Nord, Fachdienst Husum, wieder einen Schwerpunkt auf die Überwachung des Reiseverkehrs über die Osterfeiertage gelegt. Von Gründonnerstag bis Ostermontag wurden 3089 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. So viele wie noch nie.

263 Verkehrsteilnehmern wird ein Bußgeld mit Punkten auferlegt. Außerdem müssen 31 Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen.

Die Überschreitungsquote mit 14,04 Prozent lag deutlich über den sonstigen Messdurchschnitt (5 bis 10 Prozent).

Hier nun die zusammengefassten Messzahlen:

An insgesamt fünf Standorten innerhalb Nordfrieslands wurden sowohl außerhalb, als auch innerhalb geschlossener Ortschaften Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von 22003 Fahrzeugen gemessen, von denen 3089 die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten überschritten.

Bußgelder: 263 (mehr als 21 km/h zu schnell)

Verwarngelder: 2826 (bis 20 km/h zu schnell)

Fahrverbote: 31 (mehr als 31 bzw. 41 km/h), alles Pkw.

Höchstwerte: Ein PKW in Risum-Lindholm, innerhalb geschlossener Ortschaft, mit 107 km/h bei erlaubten 50km/h und in der Gemeinde Oldenswort, Rotenspieker, B5, ein PKW außerhalb geschlossener Ortschaft mit 124 km/h bei erlaubten 70 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Nordfriesland
Weitere Storys aus Nordfriesland
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
  • 21.04.2019 – 19:02

    POL-FL: Husum: Fröhlicher Motorradgottesdienst - Polizei durchsucht bei Rockerclub

    Husum (ots) - Am Ostersonntag (21.04.2019) fand in Husum der alljährliche Motorradgottesdienst statt. Ca. 1500 Kradfahrer nahmen am Motorradkorso durch das Husumer Umland teil. Bei dem anschließenden Gottesdienst auf dem Marktplatz waren rund 3500 Menschen dabei. Die Polizei hat die Veranstaltung und insbesondere den Korso begleitet und abgesichert. Es gab keine ...

  • 20.04.2019 – 16:41

    POL-FL: Flensburg: Fantreffen mit "Frei.Wild" ohne besondere Vorkommnisse beendet

    Flensburg (ots) - Am Samstag (20.04.19) fand auf der Exe in Flensburg eine Veranstaltung der Musikgruppe "Frei.Wild" statt. Rund 500 Anhänger der Gruppe waren gekommen, um sich ab 13.00 Uhr mit der Band zu treffen. Ca. 130 Personen fanden sich zu einer Gegenveranstaltung zusammen. Die Polizei verhinderte durch erhöhte Präsenz größere Störungen der Veranstaltung ...