Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

10.07.2018 – 12:34

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Verkehrsunfallflucht im Parkhaus - Video zeigt eventuelle Zeugen - Bitte melden!

Flensburg (ots)

Am letzten Dienstag (03.07.18), um 12.44 Uhr, befand sich im Parkhaus der Roten Straße in Flensburg eine Familie (vermutlich Mutter, Vater, Kind). Die drei Personen waren offensichtlich Zeugen einer Verkehrsunfallflucht. Ein parkendes Fahrzeug wurde von einem anderen Pkw angefahren. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro. Videoaufnahmen zeigen einen eventuellen Verursacher. Allerdings wäre die Familie sehr hilfreich diese Verkehrsunfallflucht aufzuklären. Die Zeugin hat Lichtbilder von den Beschädigungen an dem Fahrzeug gefertigt und anschließend das Parkhauspersonal verständigt. Leider wurden die Personalien der Zeugen nicht notiert. Die Zeugin ist um die 1,70 groß, trug ein kurzes, schwarzes Sommerkleid, schwarze Sneaker und ein schwarzes Cappy. Der Zeuge, um die 1,90 m groß, trug ein orangefarbenes T-Shirt und eine knielange Hose. Es befand sich ein ca. 12-jähriges Mädchen bei den Zeugen. Sie hatte lange dunkelblonde Haare zu einem Zopf zusammengebunden. Das Mädchen trug ein helles Cappy, eine schwarze Shorts, ein helles T-Shirt und ebenfalls dunkle Sneaker. Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres hat die Ermittlungen aufgenommen und würde sich sehr freuen, wenn sich die Familie unter der Rufnummer 0461-4840 melden würde. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung