Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

16.01.2020 – 12:32

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Motorradfahrer in Luchtenberg schwer verletzt

POL-RBK: Wermelskirchen - Motorradfahrer in Luchtenberg schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Wermelskirchen (ots)

Ein 60-jähriger Honda-Fahrer aus Wermelskirchen ist am Mittwochnachmittag (15.01.) auf der Landstraße 101 schwer verletzt worden.

Der Motorradfahrer war gegen 14:30 Uhr von Altenberg in Richtung Limmringhausen unterwegs. Vor ihm fuhr auf der ansteigenden Strecke eine 44-jährige Wermelskirchenerin mit ihrem BMW. In der Steigung musste die BMW-Fahrerin stark bremsen, weil ein Auto vor ihr hinter einem Radfahrer stark abbremsen musste.

Der Honda-Fahrer bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf den BMW auf. Dabei wurde die Honda nach links geschleudert und prallte frontal vor einen entgegenkommenden Toyota, mit ein 81-jähriger Wermelskirchener in Richtung Altenberg unterwegs war.

Der Motorradfahrer erlitt nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Versorgung in das örtliche Krankenhaus. Der Toyota und die Honda wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf gut 20.000 Euro geschätzt. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell