Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

21.01.2020 – 11:37

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (106) Versehentlich eingeschaltete Herdplatte führt zu Küchenbrand

Cadolzburg (ots)

Am Montag (20.01.2020) wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Küchenbrand in einer medizinischen Praxis gerufen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Eine versehentlich auf Maximalstufe aufgedrehte Herdplatte in einer medizinischen Praxis in der Nürnberger Straße erhitzte sich so stark, dass die darauf abgestellte Mikrowelle und eine Kaffeemaschine in Brand gerieten. Beim Löschen des Brandes um 20:35 Uhr musste die Eingangstüre zur Praxis in der Nürnberger Straße und eine Zwischendecke von der Feuerwehr geöffnet werden.

Durch den Brand wurde niemand verletzt.

Nach derzeitigem Sachstand kann ein Gebäudeschaden zwar ausgeschlossen werden, die Höhe des Sachschadens beläuft sich jedoch auf einen niedrigen fünfstelligen Euro-Betrag.

Die Polizeiinspektion Zirndorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Stefan Lang / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken