Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

16.05.2019 – 10:24

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (661) Raubüberfall auf Gaststätte - Mutmaßlicher Täter in Haft

Erlangen (ots)

Wie mit Meldung 1859 (14.12.2018) berichtet, ereignete sich in der Nacht zum 14.12.2018 ein Raubüberfall auf eine Gaststätte im Erlanger Stadtgebiet. Die Kriminalpolizei Erlangen ermittelte nun einen Tatverdächtigen. Er sitzt in Haft.

Der damals unbekannte Täter betrat gegen 00:15 Uhr das Restaurant in der Paulistraße und bedrohte die 20-jährige Angestellte. Unter Vorhalt eines Messers forderte er Geld. Nachdem er mehrere Hundert Euro Bargeld an sich genommen hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Intensiv geführte Ermittlungen der Kriminalpolizei Erlangen führten nun zu einem 19-jährigen Mann aus Erlangen. Er befindet sich zwischenzeitlich wegen anderer Delikte in Haft. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des schweren Raubes ermittelt.

Michael Hetzner/mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung