Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

15.05.2019 – 14:32

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (660) Fahrraddiebstahl - bei Durchsuchung hochwertige Fahrräder aufgefunden

Nürnberg (ots)

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung wurden am 10.05.2019 in einem Anwesen in der Nürnberger Südstadt 18, teils hochwertige Fahrräder aufgefunden. Die Polizei ermittelt nun gegen den Wohnungsinhaber.

Beim Vollzug eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses in anderer Sache wurden bei einem 35-jährigen Mann aus Nürnberg die Fahrräder aufgefunden, für die er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte.

Der mutmaßlich Tatverdächtige hatte sich in seiner Garage eine "Fahrradwerkstatt" eingerichtet, in der er an den vermutlich gestohlenen Rädern herumbastelte.

Fünf der aufgefundenen Drahtesel konnten durch die Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Stein bereits angezeigten Diebstählen zugeordnet werden. Um auch die Herkunft der restlichen Fahrräder klären zu können, sind weitere umfangreiche Ermittlungen erforderlich.

Durch die PI Stein wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls eingeleitet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Janine Mendel/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken