Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

17.12.2018 – 15:55

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1877) Brand in Firmengebäude verursacht hohen Sachschaden

Nürnberg (ots)

Am späten Freitagabend (14.12.2018) brannte es in einer Firma im Hafengebiet. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 22:45 Uhr erhielt die Einsatzzentrale die Mitteilung, dass es in einem Verladezentrum in der Triester Straße brennen soll. Alarmierte Einsatzkräfte stellten starke Rauchentwicklung im Gebäude fest. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen.

Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer während eines Verladevorgangs aus bislang unbekannter Ursache im Bereich einer Fließbandanlage aus. Personen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt.

Der Schaden an der Anlage liegt nach ersten polizeilichen Schätzungen deutlich im sechsstelligen Bereich.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache übernommen. Derzeit bestehen keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken