Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

17.12.2018 – 14:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1874) Empfindlicher Schlag gegen mittelfränkische Rauschgifthändler - 90 Kilogramm Haschisch sichergestellt - Einladung an die Medien

Mittelfranken (ots)

Im Rahmen intensiver und umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen gelang es der Ansbacher Kriminalpolizei, fünf mutmaßliche Rauschgifthändler festzunehmen. Bei der Festnahme stellten die Fahnder eine ungewöhnlich hohe Menge Betäubungsmittel, circa 90 Kilogramm Haschisch, sicher.

Die Ermittlungen wurden in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, dem Bayerischen Landeskriminalamt und der Polizei Nordrhein-Westfalen geführt.

Der Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach, Herr Kriminaloberrat Hermann Lennert, erläutert in einem Pressegespräch Einzelheiten zu dem Ermittlungsverfahren und präsentiert die sichergestellten Betäubungsmittel. Hierzu sind Medienvertreter herzlich am

Mittwoch, 19.12.2018 um 11:00 Uhr

in den Räumlichkeiten der

Kriminalpolizeiinspektion Ansbach, Schlesierstraße 34, 91522 Ansbach

eingeladen.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken