Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (710) Nach Familienstreit zahlreiche Waffen sichergestellt

      Schwabach (ots) - Am 13.04.01, wurde die Polizei
unterrichtet, daß sich in Heideck, Krs. Roth, eine Frau von
ihrem Ehemann bedroht fühle. Zwischen den Eheleuten kam es in
letzter Zeit wiederholt zu Streitigkeiten. Als nun der
26-jährige Ehemann betrunken nach Hause kam, wollte ihn seine
27-jährige Frau nicht mehr ins Haus lassen, worauf er die
Scheibe der Terrassentüre einschlug. Nach kurzer
Auseinandersetzung zwischen den beiden, verließ die Frau mit
ihren drei Kindern das Haus und fuhr zu einer Freundin.
    Von dort aus teilte sie der Polizei mit, daß ihr Ehemann vor
allem im betrunkenen Zustand sehr aggressiv und unberechenbar
sei. Dabei habe er schon einige Male gedroht, sie zu erschießen,
falls sie ihn verließe. Hierzu führte sie an, daß er mehrere
Waffen in der Wohnung habe.
    Nachdem die Drohungen ernst zu nehmen waren, wurde im Laufe
der Nacht eine Sondereinheit aus Nürnberg zur Wohnung beordert.
Als der Mann die Spezialkräfte bemerkte, ließ er sich
widerstandslos festnehmen.
    Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden mehrere Gewehre
(teils Modellwaffen), sowie drei Pistolen, eine Armbrust und
Munition sichergestellt.
    Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen. Die
Staatanwaltschaft stellt Haftantrag u.a. wegen Verstoßes gegen
das Waffengesetz.l

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: