PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

23.10.2020 – 14:21

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ von der Fahrbahn abgekommen - BMW-Fahrerin schwer verletzt ++ Jugendlicher verprügelt - Zeuge gesucht ++ Pkw angezündet ++

LüneburgLüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Gastgeber mit Messer verletzt

Ein 36 Jahre alter Mann war am 22.10.20 bereits über mehrere Stunden bei einem 46-Jährigen in dessen Wohnung in der Straße Am Venusberg zu Gast, als er gegen 13.00 Uhr plötzlich aggressiv wurde. Der 36-Jährige verletzte den Älteren mit einem Messer und biss ihn in die Hand. Dem 46-Jährigen und seinem 15 Jahre alten Sohn gelang es den 36-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der 46-Jährige hatte lediglich leichte Verletzungen erlitten, welche von einem Arzt am Einsatzort begutachtet wurden. Warum der 36-Jährige ausgerastet ist, konnte bislang nicht nachvollzogen werden, jedoch dürfte seine Alkoholisierung - ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille - eine Rolle gespielt haben. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Bleckede - versuchter Automatenaufbruch

Zwei unbekannte Täter haben am 21.10.20, zwischen 01.50 und 02.10 Uhr, versucht den Tankautomaten auf dem Gelände einer Tankstelle in der Fritz-von-der-Berge-Straße aufzubrechen. Das Vorhaben der Täter misslang und es entstand nur leichter Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/951170, entgegen.

Westergellersen - Pkw angezündet

Am 22.10.20, gegen 09.30 Uhr, wurde bei der Polizei ein auf einem Feld stehender, ausgebrannter Pkw bei der Polizei gemeldet. Das Feld befindet sich in der Verlängerung der Straße Hambergsfeld. Bei dem Pkw handelt es sich um einen VW Passat. Warum der Pkw ausgebrannt ist bzw. wer ihn dorthin gefahren hat, steht bislang noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die in der Nacht auf Donnerstag, 22.10.20 verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Bardowick, Tel.: 04131/799400, in Verbindung zu setzen.

Melbeck - Baumaschinen aus Transporter gestohlen

In der Nacht zum 23.10.20 öffneten unbekannte Täter gewaltsam eine Tür eines Transporters der Marke Daimler, der im Amselweg abgestellt war. Aus dem Transporter stahlen die Täter diverse Baumaschinen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/909440, entgegen.

Amt Neuhaus, OT Sückau - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 22.10.20 in ein Haus in der Dorfstraße ein. Die Täter öffneten gewaltsam eine Tür, betraten mehrere Räume und nahmen diverse Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro aus dem Haus mit. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, entgegen.

Landkreis Harburg

Salzhausen - Jugendlicher verprügelt - Zeuge gesucht

Am Donnerstag, 22.10.20, gegen 18.20 Uhr, wurde ein 15-Jähriger von drei bislang unbekannten Jugendlichen verprügelt. Ein vierter Jugendlicher beobachtete das Geschehen, griff jedoch nicht ein. Der Vorfall ereignete sich auf einem kleinen Waldweg von der Lüneburger Straße in Richtung der Grundschule. Bei den Tätern handelt es sich um ebenfalls männliche Jugendliche von ca. 15 Jahren. Die drei hatten jeweils blonde Haare und waren zweimal ca. 170 cm und einmal ca. 185 cm groß. Nach einiger Zeit liefen die Täter in Richtung Grundschuld davon und fuhren dann auf Fahrrädern davon. Möglicherweise hatten die Täter von ihrem Opfer abgelassen, weil sich ein Zeuge näherte. Ein ca. 50 bis 60 Jahre alter Mann bot dem verletzten 15-Jährigen seine Hilfe an, welche er zu diesem Zeitpunkt jedoch ablehnte. Der Zeuge wird gebeten sich mit der Polizei Salzhausen, Tel.: 04172/986610, in Verbindung zu setzen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - nach Unfall geflüchtet

Ein bislang Unbekannter befuhr zwischen dem 21.10.20, 18.00 Uhr, und dem 22.10.20, 06.25 Uhr, mit einem Lkw die B 191 von Dannenberg in Richtung Dömitz. Der Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Linde. Der Baum wurde stark beschädigt, jedoch fuhr der Unbekannte davon, ohne den Schaden von geschätzten 2.500 Euro zu melden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht ein. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/985760, entgegen.

Bergen (Dumme) - von der Fahrbahn abgekommen - Fahrerin schwer verletzt

Am 22.10.20, gegen 15.20 Uhr, befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Pkw BMW die B 71 aus Richtung Uelzen kommend. In einer Linkskurve zwischen den Ortschaften Winterweyhe und Spithal kam die BMW-Fahrerin mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Bei dem Aufprall wurde die 56-Jährige schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Klinikum. An dem BMW entstand Totalschaden.

Lüchow - Holzzaun beschädigt - Zeugen gesucht

Zwischen dem 17.10.20, 17.00 Uhr, und dem 18.10.20, 00.00 Uhr, stieß ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug in der Straße Am Deich gegen einen Holzzaun und drückte diesen auf einer Länge von mehreren Metern ein. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Personalienaustausch zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, entgegen.

Uelzen

   - Keine relevanten Vorfälle gemeldet - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell