Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

04.02.2020 – 11:20

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei Stade sucht Mazdafahrer als wichtigen Unfallzeugen

Stade (ots)

Am Donnerstag, den 30. Januar hat sich gegen 22:40 h in Stade in der Gottlieb-Daimler-Straße ein Verkehrsunfall ereignet, für den die Ermittler jetzt einen wichtigen Zeugen suchen.

Zu der Zeit war ein 23-jähriger Stader mit seinem schwarzen 3er-BMW nach seinen Angaben in Schrittgeschwindigkeit auf eine dortige Kreuzung zugefahren. Er hatte nach links in die Rudolf-Diesel-Straße geschaut und war dann nach rechts in die Gottlieb-Daimler-Straße abgebogen.

Als er nach rechts abbog, näherte sich plötzlich mit hoher Geschwindigkeit ein schwarzer Golf 7 von hinten und fuhr mittig der Straße auf das Heck seines BMW zu.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, war der 23-Jährige dann nach rechts in den Seitenraum ausgewichen und mit einem dortigen Straßenbaum kollidiert. Sein Fahrzeug wurde erheblich beschädigt, er selbst blieb bei dem Unfall jedoch unverletzt.

Der unbekannte Unfallverursacher hatte noch einen vor ihm fahrenden Fahrer in einem grünen Mazda MX5überholt und war dann weiter in Richtung Bundesstraße 73 gefahren ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Die Beamten bitten nun, den Fahrer des Mazda sich als wichtigen Zeugen bei der Polizei unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Stade
Weitere Meldungen aus Stade
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade