Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Drei Autos in Stade aufgebrochen, Einbrecher in Buxtehuder Kindertagesstätte, Unbekannte brechen Kneipenlagerraum und Bäckereifiliale in der Stader Innenstadt auf

Stade (ots) - 1. Drei Autos in Stade aufgebrochen

Ziwschen Mittwochabend 17:00 h und Donnerstagmorgen 10:00 h haben bisher unbekannte Autoaufbrecher in Stade dreimal zugeschlagen. In der Freiburger Straße auf dem Oberdeck des dortigen Kaufland-Parkhauses wurde bei einem VW-Polo die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen und dann aus dem Inneren eine Sporttasche samt Inhalt entnommen. Anschließend hat der Unbekannte die Tasche auf dem Parkdeck ausgeleert und dabei aber offenbar nichts Brauchbares entdecken können. Ohne Diebesgut flüchtete der Autoaufbrecher dann in unbekannte Richtung.

Auf dem Parkplatz des STADEUM wurde vermutlich gegen kurz vor 10:00 h am Donnerstagmorgen die linke Scheibe eines dort geparkten Renault Modus eingeschlagen und dann das Innere durchsucht. Was dabei erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht fest.

Der dritte Tatort lag in der Neubourgstraße auf dem Parkplatz einer dortigen Klinik. Hier wurde ebenfalls bei einem Renault Modus eine Scheibe eingeschlagen und aus dem Fußraum eine Kunstlederjacke sowie eine größere Handtasche mit Inhalt entwendet.

Der angerichtete Gesamtschaden dürfte sich zusammengenommen auf über 1.000 Euro belaufen.

Ob für alle drei Taten ein und derselbe Täter in Frage kommt oder ob hier mehrere Autoknacker am Werk waren ist derzeit noch unklar.

Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu den Autoaufbrüchen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Polizeiinspektion Stade zu melden.

2. Einbrecher in Buxtehuder Kindertagesstätte

Unbekannte Einbrecher sind in der vergangenen Nacht zwischen 19:30 h und 06:50 h in Buxtehude im Erikaweg nach dem Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite in das Innere des dortigen AWO-Kindergartens eingedrungen. Sämtliche Türen wurden eingetreten oder aufgehebelt damit die einzelnen Räume durchsucht werden konnten. Nach der derzeitigen Stand der Ermittlungen wurden dann ein Sack Pfandflasche, eine Kiste Wasser sowie zwei Digitalkameras erbeutet. Mit dem Diebesgut konnten der oder die Täter dann in unbekannte Richtung flüchten. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

3. Unbekannte brechen Kneipenlagerraum und Bäckereifiliale in der Stader Innenstadt auf

Unbekannte Täter haben ebenfalls in der vergangenen Nacht zwischen 01:00 h und 04:20 h in Stade in der Straße "Am Bahnhof" den Kellereingang und den dahinter befindlichen Lagerraum einer dortigen Kneipe aufgebrochen und daraus ca. 17 Flaschen hochprozentigen Alkohol erbeutet.

Der angerichtete Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

In der Bahnhofstraße sind unbekannte Einbrecher an die Eingangstür einer dortigen Bäckerei gelangt und haben diese aufgehebelt. Bei der anschließenden Durchsuchung im Inneren konnten der oder die Täter dann einen Tresor mit einer geringen Menge Bargeld erbeuten und mitnehmen.

Der hier entstandene Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass beide Taten von ein und denselben Tätern verübt wurden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: