Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

31.01.2020 – 13:50

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bispingen: Einbruch in Praxis und Schule; Soltau: Unfall: Fahrradfahrerin mit Kinderanhänger übersehen; Schwarmstedt: Fahrradfahrer mit 2,11 Promille in Unfall verwickelt

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 31.01.2020 Nr. 2

30.01 / Einbruch in Praxis und Schule

Bispingen: Unbekannte drangen in der Nacht zu Donnerstag in Praxisräume an der Bergstraße in Bispingen ein, durchsuchten sie und entwendeten Münzgeld in bisher nicht bekannter Höhe. Auch die Grund- und Oberschule an der Töpinger Straße suchten die Täter auf. Im Verwaltungstrakt hebelten sie Türen, Schränke und einen Tresor auf, in dem sich Bargeld befand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

30.01 / Unfall: Fahrradfahrerin mit Kinderanhänger übersehen

Soltau: Am Donnerstagmorgen übersah ein 36jähriger Pkw-Fahrer beim Abbiegen von der Wilhelmstraße nach rechts in die Celler Straße eine Fahrradfahrerin mit Kinderanhänger, die den dortigen Fußgängerüberweg fahrend nutzte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die 36jährige Frau sowie ihr fünfjähriger Sohn leicht verletzten und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus kamen. Die ebenfalls im Anhänger sitzende zweijährige Tochter blieb unverletzt.

30.01 / Fahrradfahrer mit 2,11 Promille in Unfall verwickelt

Schwarmstedt: Am Donnerstagabend, gegen 18.25 Uhr kam es auf dem Gehweg der Celler Straße zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem unbeleuchteten Fahrradfahrer. Eine 30jährige Frau war im Begriff mit ihrem Pkw ein Tankstellengelände zu verlassen, als der Fahrradfahrer auf dem Gehweg von rechts nach links kreuzte. Der 48jährige Biker wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Vorher führte er noch einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautet 2,11 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell