Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

08.08.2019 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Unfall auf der Kreuzung - Zwei Insassen verletzt ++ Böser Anhang an der E-Mail ++ Begehrte Weidezaungeräte ++ Bauwagen an der Grundschule aufgebrochen ++

Rotenburg (ots)

Unfall auf der Kreuzung - Zwei Insassen verletzt

Sittensen. Uneinig über die Schuldfrage eines Verkehrsunfalls im Kreuzungsbereich Am Markt/Bahnhofstraße/Heckenweg waren sich am Mittwochvormittag ein 49-jähriger Autofahrer aus Bremen und ein 69-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Bothel. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Bremer gegen 10.45 Uhr mit seinem Renault Twingo von der Bahnhofstraße nach links in den Heckenweg abbiegen wollen. Er kollidierte mit dem Audi des 69-Jährigen, der die Straße Am Markt geradeaus in Richtung Bahnhofstraße befuhr. Bei dem Zusammenstoß zogen sich im Twingo der 40-jährige Beifahrer und im Audi die 64-jährige Ehefrau des Fahrers leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 14.000 Euro.

Böser Anhang an der E-Mail

Gnarrenburg. Am Montag ist auf dem Computer einer Tierarztpraxis an der Dahlendorfer Straße eine unerwartete E-Mail mit unklarem Anhang eingegangen. Beim Öffnen der Datei installierte sich ein Trojaner, der das PC-System sperrte. Eine Entschlüsselung sollte erst nach Zahlung eines Betrages in der virtuellen Währung Bitcoin erfolgen. Der Geschädigte zahlte nicht und erstattete bei der Polizei eine Strafanzeige wegen Erpressung. Die Polizei rät allen PC-Nutzern, verdächtige E-Mails von unbekannten Absendern und auch die möglichen Anhänge nicht zu öffnen, sondern sofort in den Papierkorb zu verfrachten.

Begehrte Weidezaungeräte

Seedorf/Bremervörde. Auf Weidezaungeräte hatten es in den vergangenen Tagen unbekannte Täter im Nordkreis abgesehen. Im Seedorfer Waldweg nahmen sie zwischen Sonntag und Dienstag ein Gerät des Herstellers Gallagher von der Weide eines Landwirts mit. Zwischen Bremervörde und Bevern in Höhe Beverner Weide holten sie im gleichen Zeitraum ein Weidezaungerät des Herstellers Ako mit der dazugehörigen Autobatterie aus einem mit einem Deckel abgedeckten Betonring. Das Gerät war grün-silber mit Sprühfarbe lackiert. In beiden Fällen geht die Polizei von einem Schaden von rund einhundertfünfzig Euro aus.

Bauwagen an der Grundschule aufgebrochen

Selsingen. Im Verlauf der vergangenen Tage haben unbekannte Täter auf einer Baustelle an der Grundschule an der Straße Am Sick einen Bauwagen aufgebrochen. Ob sie etwas daraus gestohlen, steht noch nicht fest.

28-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht

Sittensen. Vermutlich unter dem Einfluss von Kokain und Opiaten ist ein 28-jähriger Autofahrer aus Hamburg am Mittwochabend auf der Hansalinie A in eine Verkehrskontrolle der Autobahnpolizei Sittensen geraten. Der Georgier war gegen 20.30 Uhr mit seinem BMW in Richtung Hamburg unterwegs, als er von der Streifenbesatzung gestoppt wurde. Ein Urintest zeigte Ausschläge bei den Drogenarten an. Der Mann musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben und seine Fahrt an dieser Stelle beenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell