Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

25.05.2020 – 16:08

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Celle - Polizei nimmt gewerbsmäßige Diebe fest +++ Täter wegen Flucht- u. Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft

Celle (ots)

Nach zwei Diebstählen aus Tankstellen in der Hannoverschen Heerstraße nahm die Polizei gestern Nachmittag zwei 32 Jahre alte Männer fest. Den beiden Tatverdächtigen wird vorgeworfen, am Himmelfahrttag kurz hintereinander unter anderem mehrere Flaschen hochwertiges Motorenöl aus den Verkaufsshops entwendet zu haben. Jeweils einer der Männer soll dabei die Kassierer in ein Gespräch verwickelt und abgelenkt haben, während der andere lange Finger machte.

Nach dem ersten Diebstahl, bei dem das Diebesgut sichergestellt werden konnte, waren die Täter nach Feststellung ihrer Personalien noch entlassen worden.

Knapp 20 Minuten später kam es zu einem zweiten Diebstahl an einer anderen Tankstelle, wobei die beiden mutmaßlichen Täter nach Zeugenhinweisen samt Diebesgut in Tatortnähe angetroffen und vorläufig festgenommen wurden. Die gestohlenen Ölbehälter konnten auch dieses Mal an den Geschädigten wieder ausgehändigt werden. Neben den Tankstellendiebstählen sind die Beschuldigten in den vergangenen Tagen bereits durch die Begehung einer Vielzahl von Eigentumsdelikten, unter anderem auch in Celle, aufgefallen. Die Ermittlungen zu weiteren Taten dauern an.

Einer der beiden Festgenommenen hat eine Meldeanschrift in Hannover, der andere hat derzeit keinen festen Wohnsitz.

Nach einer Nacht im Zellentrakt der Polizei beantragte die Staatsanwaltschaft Lüneburg, Zweigstelle Celle, beim Amtsgericht den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wegen des dringenden Tatverdachts des gewerbsmäßigen, gemeinschaftlichen Diebstahls. Die Haftrichterin am Amtsgericht Celle ordnete daraufhin heute angesichts der Flucht- und Wiederholungsgefahr die Untersuchungshaft an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell