Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

06.03.2019 – 13:29

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Alarm durch Feuermelder

Northeim (ots)

Dienstag, 05.03.2019, 18.13 Uhr - Northeim, Matthias-Grünewald-Straße

NORTHEIM (fal) - Am Dienstag gegen 18.13 Uhr löste der Brandmelder in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Matthias-Grünewald-Straße aus. Die alarmierte Feuerwehr brach wenige Minuten später die Wohnungstür auf.

Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde schnell auf dem Herd stehendes Essen ausgemacht. Ein offenes Feuer war nicht entstanden.

Auf dem Küchenboden liegend fanden die Einsatzkräfte den 52 Jahre alten Mieter der Wohnung vor. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kam für den Mann jede Hilfe zu spät.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass der 52-Jährige beim Kochen verstorben ist. Ein Verbrechen wird ausgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim