PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

21.01.2021 – 15:24

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Verfahren und festgefahren

Bückeburg (ots)

(ma)

Ein 51jähriger Fahrer eines tschechischen Gespanns hat sich im Bückeburger Gewerbegebiet "Kreuzbreite" heute gegen 12.30 Uhr verfahren und wollte auf der Durchgangsstraße seinen Lkw mit Anhänger wenden.

Das Wendemanöver ging gründlich schief, weil die Zugmaschine mit der vorderen Bereifung in einen grasbewachsenen Seitenstreifen geriet und sich das Gefährt aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte.

Das Fahrzeuggespann blockiert derzeit noch immer den Durchgangsverkehr auf der Kreuzbreite; Bergungsmaßnahmen durch ein Abschleppunternehmen sind veranlasst worden.

Nach ersten Verkehrsregelungsmaßnahmen der Polizei Bückeburg hat der Bauhof der Stadt Bückeburg Absperrungen vorgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg