PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

22.04.2020 – 12:21

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Nachtrag zum Brand eines Reihenmittelhauses in Varel - polizeiliche Brandermittlungen sprechen für fahrlässiges Handeln

POL-WHV: Nachtrag zum Brand eines Reihenmittelhauses in Varel - polizeiliche Brandermittlungen sprechen für fahrlässiges Handeln
  • Bild-Infos
  • Download

Wilhelmshaven (ots)

Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am frühen Sonntagmorgen, 
gegen 04:15 Uhr am Koppenplatz zu einem Brand. Dort geriet ein Zimmer
im Obergeschoß eines Reihenhauses in Brand.

Beim Eintreffen der Beamten stand das zu einem Reihenhauskomplex 
zugehörige Zimmer im Obergeschoß bereits in Vollbrand, es waren keine
Personen mehr in dem Objekt.

Die schnell agierenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren 
Varel und Borgstede konnten das Feuer unter Kontrolle bringen und ein
Übergreifen der Flammen auf die Nachbarhäuser verhindern so dass 
diese weiter bewohnt werden können.

Der brandbetroffene Teil des Reihenhauses wurde, insbesondere durch 
die Rußbildung und das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen, so 
dass der 59-jährige Bewohner anderweitig unterkommen musste. Er lebt 
derzeit bei seiner Mutter.

"Dem couragierten Einsatz der Nachbarn ist es zu verdanken, dass der 
59-Jährige unverletzt gerettet werden konnte" lobt Andrea Papenroth, 
Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland die 
schnelle Hilfe. "Dieser war offensichtlich unter Schock und saß noch 
auf der Treppe, als das Obergeschoß schon brannte!"

Die Brandermittler konnten den Brandort bereits am Montag betreten 
(FOTO). 

Nach Würdigung der Spurenlage und der Gesamtumstände wird nach 
derzeitigem Sachstand fahrlässiges Handeln bzw. Unterlassen, 
wahrscheinlich eine Kerze, ursächlich für den Brandausbruch sein.

Aufgrund der Folgeschäden durch Hitze können keine Angaben zur 
Schadenshöhe gemacht werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland