Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

10.04.2019 – 22:30

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Reh läuft auf die Fahrbahn. Sattelzug kippt um.

POL-NI: Reh läuft auf die Fahrbahn. Sattelzug kippt um.
  • Bild-Infos
  • Download

Uchte (ots)

(loh) Am 10.04.2019 befährt ein 40 jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Diepholz mit einem neuwertigem Sattelzug die Ortsumgehung Uchte (B 441) in Richtung Stolzenau. Nach Angaben des Fahrers läuft an der Unfallstelle plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Dadurch wird die automatische Bremsanlage der Zugmaschine aktiviert. Das Fahrzeug vollführt eine Vollbremsung. Letztlich gerät der mit fast 25 Tonnen Kompostgemisch beladene Sattelzug nach rechts in den Fahrbahnseitenraum. Hier kollidiert das Fahrzeug mit einem Straßenbaum und kippt nach rechts. Der Fahrer bleibt unverletzt. Die Bergung des Sattelzuges erfolgt durch zwei Kräne. Während der fast fünfstündigen Bergungsmaßnahme wird die B 441 voll gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 60000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Stolzenau
Sandbrink 2
31592 Stolzenau
Telefon: 05761/92060
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell