Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Anwohnerin gibt Hinweis auf Zigarettenautomatenaufbrecher

Nienburg (ots) - EYSTRUP (mie) - Einer aufmerksamen Anwohnerin aus der Straße "Am Vehrenkamp" ist es zu verdanken, dass in der Nacht zu Donnerstag, 03.07.14, ein Zigarettenautomatenaufbruch vereitelt und die flüchtenden Täter gestellt werden konnten.

Gegen 01.50 Uhr beobachtete die Zeugin mehrere Männer, die sich an dem Zigarettenautomaten gegenüber ihrer Wohnung zu schaffen machten und alarmierte sofort die Polizei. Dieser gelang es bereits bei der Anfahrt zum Tatort das gut beschriebene Fluchtfahrzeug festzustellen und zu stoppen.

Bei den vier Insassen handelte es sich um zwei Steyerberger im Alter von 23 und 21 Jahren sowie zwei 21- und 18-Jährige aus Eystrup. Die drei jüngeren Männer waren den Ordnungshütern keine Unbekannten. Der 21-jährige Steyerberger fuhr den weißen Volvo und stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Die Durchsuchung des PKW führte zum Auffinden von Einbruchswerkzeugen und Vermummungsgegenständen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: