Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: 64-jähriger vermisster Jogger ist tot Nachtrag zu "64-Jähriger aus Petershagen-Frille vermisst" v. 01.07.14

Nienburg (ots) - Petershagen/Kreis Minden-Lübbecke (mie) - Was befürchtet wurde, ist nun traurige Gewissheit. Der seit Montagmorgen, 30.06.14, vermisste Gerhard W. aus Petershagen-Frille ist tot.

Der Mann wurde am späten Dienstagabend, 01.07.14, im Rahmen der Suchmaßnahmen von Kräften der Feuerwehr abseits einer Wegstrecke an einem Waldstück in der Gemarkung "Auf dem Sande" leblos aufgefunden. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des 64-Jährigen feststellen.

Noch am Nachmittag hatte die Polizei Minden ihre Suche nach dem Vermissten intensiviert. Dazu hatten sich rund 50 Beamte einer Einsatzhundertschaft aus Wuppertal auf den Weg nach Petershagen gemacht. Fast zeitgleich mit deren Eintreffen entdeckten die bereits mit den Suchmaßnahmen betrauten Kräfte der Feuerwehr Petershagen den Mann.

Zuvor hatte die Polizei noch die Bevölkerung um ihre Mithilfe gebeten und ein Foto des Gesuchten veröffentlicht.

Wie berichtet, war der 64-Jährige am Montagmorgen von zuhause zu einem Trainingslauf aufgebrochen. Da er bis zum Nachmittag nicht zurückkam, wandten sich die Angehörigen an die Polizei. Die startete umgehend eine Suchaktion mit einem Hubschrauber und Suchhunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: