PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

10.05.2021 – 15:53

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholbeeinflussung

Hildesheim (ots)

Sarstedt (Sti). Am 09.05.2021, ist es gegen 11.25 Uhr in der Hildesheimer Straße in Sarstedt zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gekommen. Eine 56jährige Sarstedterin befuhr mit ihrem Pkw die Hildesheimer Straße in Richtung des dortigen Kreisverkehrs. Hierbei streifte sie zunächst einen geparkten Pkw. Anschließend stieß sie bei Wenden gegen einen Holzzaun und beschädigte diesen dabei. Als sie kurz darauf am rechten Fahrbahnrand einparken wollte, beschädigte sie noch einen weiteren geparkten Pkw. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellten die eigesetzten Beamtinnen und Beamten des Polizeikommissariats Sarstedt fest, dass die Verursacherin offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Gegen die Verursacherin wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Außerdem wurde der Führerschein der Verursacherin sichergestellt. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 8400 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hildesheim
Weitere Storys aus Hildesheim