Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Hildesheim (ots) - (jpm)Am 13.11.2018, gegen 23:00 Uhr, wurde der Polizei eine beschädigte Ampel auf der L 485 / Mittelfeld in Fahrtrichtung Diekholzen gemeldet.

Eine Überprüfung ergab, dass ein bisher unbekanntes Fahrzeug mit der Ampel kollidierte und diese dadurch aus ihrer Halterung im Erdreich gerissen wurde. Der Verursacher hat sich anschließend entfernt. Die genaue Unfallzeit steht nicht fest.

Um den Unfallzeitpunkt näher eingrenzen zu können werden Zeugen gesucht, denen die beschädigte Ampel schon zuvor aufgefallen ist.

Ferner werden Zeugen gesucht, die eventuell den Zusammenstoß beobachtet haben. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: