Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Erledigung der Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem Raub auf Tankstelle

Hildesheim (ots) - Am 29.06.2018 kam es im Stadtgebiet Hildesheim zu einem schweren Raub auf eine Tankstelle. Der Sachverhalt ist der Pressemitteilung vom 06.07.2018 zu entnehmen. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde, nach Rücksprache und auf Anordnung, vom Amtsgericht Hildesheim seitens der Polizeiinspektion Hildesheim eine Öffentlichkeitsfahndung publiziert. Durch den aufgebauten Fahndungsdruck erschien am Sonntag, den 08.07.2018, ein 80-jähriger Hildesheimer in der hiesigen Polizeidienststelle und räumte die Tat ein. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat einen Untersuchungshaftbefehl beim zuständigen Amtsgericht beantragt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sebastian Frech, Polizeikommissar
Telefon: 05121-939-104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: