Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht mit leichtverletztem Leichtkraftradfahrer

Hildesheim (ots) - Elze ( fri ): Am 07.07.18, gegen 20.50 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Einwohner aus Eime mit seinem Leichtkraftrad die Hauptstraße in Elze aus der Brandstraße kommend in Richtung Freibad. Bereits in der Brandstraße unterschritt, nach Angaben des jungen Kradfahrers, der Fahrzeugführer eines nachfolgenden schwarzen Ford Focus den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand erheblich. Hierdurch fühlte er sich bedrängt und schaute wiederholt in den Rückspiegel. Unmittelbar vor der Abbiegung in Richtung Sehlder Straße touchierte der Fahranfänger mit seinem Leichtkraftradrad daraufhin die Bordsteinkante und kam zu Fall. Durch den Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu. Am Motorrad entstand ein Sachschaden i.H.v ca. 500 Euro. Der nachfolgende Fahrzeugführer des schwarzen Ford Focus entfernte sich von der Unfallstelle.

Zeugen die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit der Polizei in Elze tel. 05068/93030 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: