PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

06.05.2021 – 15:20

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - T-Roc in der Alsbach zerkratzt - Exhibitionist in Ehringshausen festgenommen - Unbekannte sprühen Reichsflagge an Skate-Park in Dorlar -

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger: Aus weißem A3 bedient -

Ein auf dem Gehweg in der Straße "Hinterm Graben" geparkte Audi rückte am Mittwochnachmittag (05.05.2021) in den Fokus eines dreisten Diebes. Die Besitzerin stellte ihren weißen A3 gegen 13.00 Uhr neben einer Pizzeria ab ohne ihn abzuschließen. Nach etwa fünf Minuten kehrte sie zurück und musste feststellen, dass ein Dieb die Tür geöffnet und sich unter anderem einen Geldbeutel aus dem Handschuhfach geangelt hatte. Ihm fielen rund 150 Euro Bargeld, Bankkarten und Ausweise in die Hände. Zeugen, die den Täter am weißen Audi A3 beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Herborn: T-Roc zerkratzt -

Auf rund 1.500 Euro schätzt die Polizei den Lackschaden, den ein Unbekannter an einem weißen T-Roc zurückließ. Der Wagen parkte im Zeitraum von Mittwochnachmittag (05.05.2021), gegen 14.30 Uhr bis Donnerstagmorgen (06.05.2021), gegen 08.30 Uhr in der Alsbachstraße, kurz hinter der Einmündung der Straße "Auf der Höhl". Mit einem spitzen Gegenstand trieb der Täter Kratzer in den Lack der Beifahrerseite. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Ehringshausen: Exhibitionist festgenommen -

Zwei jugendliche Mädchen trafen am Mittwochabend (05.02.201) in der Kölschhäuser Straße auf einen Exhibitionisten. Die 16 und 17 Jahre alten Ehringshäuserinnen gingen gegen 20.25 Uhr in Richtung Ortsausgang. Neben ihnen hielt ein Pkw, dessen Fahrer nach dem Weg fragte. Als die Mädchen näherkamen, erkannten sie, dass der Fahrer sein Geschlechtsteil bei geöffneter Hose in der Hand hielt. Beide Mädchen gingen davon, merkten sich das Kennzeichen des Wagens und informierten die Polizei. Aufgrund der sehr guten Personenbeschreibung ermittelten Herborner Polizisten einen 26-jährigen Rumänen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Er musste mit auf die Herborner Wache wo er vernommen und erkennungsdienstliche behandelt wurde. Ein Bereitschaftsstaatsanwalt setzte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro fest. Nach einer Gefährderansprache und der Hinterlegung der Sicherheitsleistung durfte der Rumäne die Polizeistation wieder verlassen.

Lahnau-Dorlar: Reichsflagge gesprüht-

Die Wetzlarer Polizei bittet nach Farbschmierereien am Skate-Park in der Straße "Steinsköppel" um Mithilfe. In der zurückliegenden Woche sprühten Unbekannte in schwarzer, weißer und roter Farbe Reichsflaggen an ein Bauwerk des Parks sowie an zwei Rolltore einer in der unmittelbaren Nähe gelegenen Getreidehalle. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer kann Angaben zu den Sprayern machen? Haben sich die Täter in den sozialen Medien oder über Messenger mit der Tat gebrüstet? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dillenburg
Weitere Storys aus Dillenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill