Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

16.09.2019 – 15:34

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Plane zerschnitten - Bus besprüht - Biker übersehen - Haus durchwühlt - Scheiben eingeschmissen - Rundballen brennen - Flucht in Ehringshausen - 2x berauscht erwischt - Auf Scheibe geschossen?

Dillenburg (ots)

   -- 

Dietzhölztal-Mandeln: Plane auf Koppel zerschnitten -

Unbekannte zerschnitten zwischen Donnerstagabend (12.09.2019) und Sonntagmorgen (15.09.2019) eine LKW-Plane. Der Besitzer wollte mit der Plane den Unterstand auf seiner Pferdekoppel oberhalb des Friedhofs bespannen. Der Regenschutz hat einen Wert von rund 300 Euro. Wer hat den Täter beobachtet? Wem sind in diesem Zusammenhang Personen an der Koppel aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn-Seelbach: Gelenkbus besprüht -

Auf dem Parkplatz einer Spedition im Gewerbegebiet "An der Mühle" machten sich Sprayer an einem Gelenkbus zu schaffen. Mit silberner Farbe brachten sie großflächige den Schriftzug "Fleks" und "SAEB" auf den Bus auf. Den Schaden schätzt der Besitzer auf mindestens 3.000 Euro. Zeugen, die die Täter zwischen Mittwochnachmittag (11.09.2019), gegen 16.00 Uhr und Donnerstagfrüh (12.09.2019), gegen 06.20 Uhr beobachteten oder die sonst Angaben zu den Schmierfinken machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 mit der Herborner Polizei in Verbindung zu setzen.

Bischoffen- Niederweidbach: Biker übersehen -

Am Samstag (14.09.2019), gegen 14.50 Uhr kam es am Aartalsee zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und Motorrad. Der Pkw Fahrer kam aus Richtung Großaltenstädten und wollte mit seinem Grand Cherokee links zum "Aartalgrill" abbiegen. Beim Abbiegen übersah der in Hohenahr lebende SUV-Fahrer den aus entgegengesetzter Richtung herannahenden 77-jährigen Biker. Bei dem Zusammenstoß wurde der aus Haiger stammende Motorradfahrer schwer verletzt und in die Uniklinik Gießen transportiert. Die Schäden an dem Jeep und der Kawasaki schätzt die Polizei auf zirka 9.400 Euro.

Sinn: Unbewohntes Haus durchwühlt -

In der Nacht von Samstag (14.09.2019) auf Sonntag (15.09.2019) stiegen Diebe in ein derzeit nicht bewohntes Haus in der Dillgartenstraße ein. Zwischen 00.00 Uhr und 05.20 Uhr schlugen sie die Scheibe einer Terrassentür ein und durchwühlten im Inneren Schränke und Kommoden. Zudem schlugen sie zwei weitere Fenster ein und beschädigten einen Rollladen. Ob und was die Diebe mitgehen ließen, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Auch die Summe der Einbruchschäden steht noch nicht fest. Zeugen, die die Täter zur Tatzeit in der Dillgartenstraße beobachteten oder denen dort in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge auffielen, werden gebeten unter Tel.: (02772) 47050 die Herborner Polizei zu informieren.

Sinn-Fleisbach: Steine zerstören Scheiben -

Am Sonntag (08.09.2019) schmissen unbekannte Täter zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr mehrere Glasscheiben eines Gewächshauses in Fleisbach ein. Die Randalierer schlugen in der Straße "In der Heckwies" zu und verursachten einen Sachschaden von circa 1.500 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Greifenstein: Rundballen angesteckt -

Im Feld in der Verlängerung der Dianaburgstraße brannten am Freitagabend (13.09.2019) Heurundballen. Um kurz vor Mitternacht rückte die Feuerwehr aus und löschten den Brand. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass Unbekannte die Ballen anzündeten. Die Herborner Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen: Wem sind vor der Brandmeldung Personen im Feld der Dianaburgstraße aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen: Geparkten Golf touchiert -

In der Wetzlarer Straße beschädigte ein flüchtiger Unfallfahrer einen in Höhe der Hausnummer 21 geparkten blauen Golf. Am 14.09.2019 (Samstag) stand der VW zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr auf einem Parkplatz vor dem Haus. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken prallte der Unbekannte gegen die vordere Stoßstange des Golfs und ließ einen Schaden von mindestens 500 Euro zurück. Hinweise zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Wetzlar: Berauscht erwischt -

Gleich zwei berauschte Autofahrer gingen Wetzlarer Streifen bei Verkehrskontrollen am frühen Montagmorgen (16.09.2019) ins Netz. Um kurz nach Mitternacht stoppten sie im Johanneshof einen Opelfahrer und etwa 20 Minuten später kontrollierte eine zweite Streife einen Seatfahrer im Germanenweg. Beide Männer saßen offensichtlich unter dem Einfluss Betäubungsmitteln hinter dem Steuer. Die aus Wetzlar und Pohlheim stammenden Drogenfahrer mussten sich auf der Wetzlarer Wachen einer Blutentnahme unterziehen. Anschließend durften sie die Wache wieder verlassen.

Wetzlar-Dutenhofen: Auf Scheibe geschossen? -

Vermutlich mit einer Luftdruckwaffe beschossen Unbekannte die Scheibe eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Zum Rotacker". Das Geschoss beschädigte ein Fliegennetz und die äußere Scheibe des doppeltverglasten Fensters. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Schuss am frühen Donnerstagmorgen (12.09.2019), zwischen 00.00 Uhr und 09.45 Uhr auf das Fenster abgegeben wurde. Die Reparatur des Schadens wird etwa 150 Euro kosten. Hinweise zu den Schützen nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill