Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

28.12.2018 – 12:52

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Mit Filzer Hakenkreuz geschmiert - Octavia bei Ikea zerkratzt - An Ehringshäuser Schule geschmiert und randaliert - In Sechshelden nach Unfall geflohen -

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger-Sechshelden: Unfallflucht in der Sechsheldener Straße -

In der Nacht von Freitag (21.12.2018) auf Samstag (22.12.2018) touchierte ein bisher unbekannter Autofahrer einen in der Sechsheldener Straße abgestellten Opel. Zwischen 20.00 Uhr und 07.00 Uhr parkte der schwarze Vectra in Höhe der Hausnummer 69. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte der Unfallfahrer die Front des Opels und ließ einen Schaden in Höhe von rund 1.200 Euro zurück. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Ehringshausen: Vandalen schmieren und beschädigen -

Im Zeitraum vom 21.12.2018 (Freitag) bis zum 27.12.2018 (Donnerstag) suchten Vandalen den Schulhof und die Turnhalle in der Lempstraße Straße auf. Auf dem Gelände der Johannes-Gutenberg-Schule beschädigten die Täter zwei Lampenschirme und beschmierten eine Wand des Förderstufengebäudes. Zudem brachten sie, ebenfalls mit schwarzer und roter Farbe, Parolen auf eine Wand der Turnhalle auf. Die Schäden beziffert die Polizei auf mindestens 1.500 Euro. Hinweise zu den Tätern oder zu Personen, die sich am Wochenende und über die Feiertage auf dem Schulgelände aufhielten, nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Wetzlar-Niedergirmes: Octavia zerkratzt -

Auf rund 1.000 Euro schätzt die Polizei den Lackschaden, den Unbekannte am Samstagnachmittag (22.12.2018) an einem schwarzen Skoda zurückließen. Der Octavia stand zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr auf dem Ikea-Parkplatz. Die Täter trieben Kratzer in den Lack des Wagens. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Braunfels: Hakenkreuz auf Fahrplan -

In einem Fall des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt derzeit die Wetzlarer Kriminalpolizei. Im Zeitraum vom 25.12.2018, gegen 12.00 Uhr bis zum 27.12.2018, gegen 18.35 Uhr schmierte ein Unbekannter mit einem schwarzen Edding ein Hakenkreuz auf den Fahrplan der Bushaltestelle vor der Orthopädischen Klinik im Hasselbornring. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill