PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wolfsburg mehr verpassen.

30.09.2019 – 14:17

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Übermut tut selten gut - 18-Jähriger ohne Fahrerlaubnis in der Fuzo unterwegs

WolfsburgWolfsburg (ots)

Wolfsburg, Porschestraße 29.09.2019, 03.09 Uhr

Übermut tut selten gut. Diese Erfahrung durfte ein 18 Jahre junger Mann machen, der am frühen Sonntagmorgen von der Polizei in der Fußgängerzone der Porschestraße angetroffen wurde. Der junge Mann war den Beamten aufgefallen, als er um 03.09 Uhr auf einem Motorroller die Fußgängerzone laut hupend aus Richtung Schillerstraße, über die Kaufhofpassage befuhr. Die Beamten folgten dem Fahrzeugführer und forderten ihn schließlich auf, sein Fahrzeug zu stoppen. Der Rollerfahrer versuchte zunächst zu flüchten und querte dabei die Pestalozziallee bei Rotlicht in Richtung Südkopf. In Höhe einer Bankfiliale erkennt er die Aussichtslosigkeit seiner Fahrerei und hält schließlich an. Bei der Kontrolle des jungen Fahrers kam heraus, dass er keine Fahrerlaubnis für das von ihm gesteuerte Kleinkraftrad besitzt. Die Fahrt war nunmehr vorbei. Der Roller wurde gesichert abgestellt und der Fahrzeugschlüssel durch die Beamten sichergestellt. Den jungen Wolfsburger erwartet nun ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg