Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

09.07.2019 – 10:43

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: VW Up gerammt - Fahrer eines weißen Lieferwagens flüchtet

POL-WOB: VW Up gerammt - Fahrer eines weißen Lieferwagens flüchtet
  • Bild-Infos
  • Download

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Berliner Ring 09.07.2019, 02.00 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am frühen Dienstagmorgen ereignete. Nach Aussagen von Beteiligten und Zeugen befuhr gegen 02.00 Uhr eine 19 Jahre junge Wolfsburgerin mit ihrem schwarzen VW Up die Rothenfelder Straße und bog nach links auf den Berliner Ring in Richtung Berliner Brücke ab. Neben ihr befand sich zunächst auf der rechten Fahrspur ein weißer Transporter, den sie beim Abbiegen überholte und sich anschließend auf dem Berliner Ring auf dem rechten Fahrstreifen einordnete. Der Lieferwagen fuhr in der Folge mehrfach dicht auf und überholte schließlich die 19-Jährige. Anschließend scherte der weiße Lieferwagen so dicht vor der 19-Jährigen ein, dass er mit seinem rechten Fahrzeugheck den schwarzen VW Up touchierte. Danach erhöhte der Lieferwagen seine Geschwindigkeit und brauste, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, in Richtung Vorsfelde davon. Die 19-Jährige alarmierte umgehend die Polizei, die den Sachverhalt aufnahm. Der Schaden, der am VW Up entstanden ist, dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 1.000 Euro belaufen. Die Beamten hoffen darauf, dass es weitere Zeugen gibt, denen der weiße Lieferwagen aufgefallen ist. Bei dem Fahrer soll es sich um einen männlichen Fahrer gehandelt habe, der zwischen 40 und 50 Jahre alt gewesen sei. Dieser habe eine fast Glatze gehabt und eine Brille getragen. Möglicherweise haben sich andere Autofahrer das Kennzeichen und den genauen Fahrzeugtyp merken können. Hinweise nimmt die Polizei in Wolfsburg unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell