Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Vermisste Mädchen tauchen als Ladendiebinnen auf

Kaiserslautern (ots) - Mit zwei aggressiven Ladendiebinnen hatte es die Polizei am Mittwochnachmittag zu tun. Die beiden 16-jährigen Mädchen fielen gegen 15 Uhr im Einkaufszentrum (Mall) am Fackelrondell in einer Modeboutique auf, weil sie Kleidungsstücke mitgehen lassen wollten, ohne dafür zu bezahlen. Als sie aufflogen und vom Personal aufgehalten wurden, verhielten sich die beiden Jugendlichen verbal aggressiv.

Die alarmierte Polizeistreife nahm die Mädchen mit zur Dienststelle. Eine Überprüfung ihrer Personalien ergab, dass die beiden 16-Jährigen von einem Jugendheim im Landkreis als vermisst gemeldet wurden. Eine Streife brachte sie deshalb wieder dorthin zurück. Auf beide kommt noch eine Strafanzeige zu. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: