Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Betrunken im Elternhaus randaliert

Kaiserslautern (ots) - Ein 18-Jähriger hat am Mittwochabend in seinem Elternhaus randaliert. Die Mutter verständigte kurz vor 19 Uhr die Polizei und gab an, dass ihr Sohn stark alkoholisiert sei und sich in einem psychischen Ausnahmezustand befinde. Er habe im Haus bereits mehrere Gegenstände zertrümmert, im Garten mehrmals mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen und auch geäußert, dass er sich etwas antun werde.

Die Einsatzkräfte fanden bei der Durchsuchung des jungen Mannes ein Messer mit langer Klinge sowie die Schreckschusspistole. Beides wurde sichergestellt und der junge Mann in die Obhut des städtischen Ordnungsamtes übergeben.

Laut Atemalkoholtest hatte der 18-Jährige eine erschreckend hohe Alkoholkonzentration "intus": Das Testgerät zeigte einen Wert von 3,04 Promille an. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: