Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

21.04.2019 – 09:27

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Gefährliche Körperverletzung im Kaufhof/ Opfer wollte eigentlich nur schlichten

Wolfsburg (ots)

Zu einer Körperverletzung kam es in den Morgenstunden des Ostersonntag vor einem Tanzlokal im Kaufhof. Ein 24-jähriger Wolfsburger hatte zunächst bemerkt, dass es vor dem Tanzlokal zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen war. Als er schlichtend zwischen die Streithähne ging, verspürte er plötzlich einen Schlag an seinem rechten Ohr, vermutlich durch einen stabilen Gegenstand herbeigeführt. Das Opfer erlitt eine stark blutende Wunde an dem Ohr und musste zur ärztlichen Behandlung mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht werden. Der Täter konnte vor Ort nicht festgestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise zu der Tat bzw. dem Täter bitte an die Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg