PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

20.01.2021 – 10:24

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 20. Januar 2021:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Transporter aufgebrochen

Montag, 18.01.2021, 17:15 Uhr, bis Donnerstag, 19.01.2021, 08:30 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen unbekannte Täter in einem zum Parken auf dem Parkplatz eines Fachmarktes in der Straße Am Rehmanger abgestellten Mercedes Transporter. Nach ersten Erkenntnissen versuchten der oder die Täter offenbar das gesamte Fahrzeug zu entwenden. Dieses misslang jedoch. Letztendlich wurde aus dem Fahrzeug zumindest eine im Fahrzeuginnern befindliche Bohrmaschine entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Klein Schöppenstedt: Verkehrsunfall, drei beteiligte Fahrzeuge

Dienstag, 19.01.2021, gegen 18:45 Uhr

Am Dienstagabend ereignete sich im Bereich der Kreuzung Schöppenstedter Turm ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Demnach mussten zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten, der 41-jährige Fahrer eines dritten Fahrzeugs bemerkte die haltenden Fahrzeuge vermutlich aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurden alle drei Fahrzeuge aufeinander geschoben, wobei sich eine 18-jährige Beifahrerin im mittleren PKW leicht verletzte. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter