Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

30.04.2020 – 08:19

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 30.04.2020

Peine (ots)

Seitenscheibe eines Seat beschädigt

Equord. Am Samstag, zwischen 09:00 Uhr und 12:30 Uhr, wurde die vordere linke Seitenscheibe eines Seat Leon durch unbekannte Täter beschädigt. Dieser stand in der Zeit auf einem Parkplatz in der Hämelerwalder Straße. Die Täter entfernten sich unerkannt. Es entstand ein Schaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Hohenhameln, Telefon 05128/409340, zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Vechelde. In der Zeit von Dienstag, 22:00 Uhr, bis Mittwoch, 08:00 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die Bodelschwinghstraße in unbekannte Richtung. Hierbei touchierte er offenbar ein Schild an der Ausfahrt eines Schnellrestaurants und entfernte sich anschließend unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Vechelde, Telefon 05302/930490, zu melden.

Alkoholisierter Fahrer kam von der Straße ab

Broistedt. Am Mittwoch, gegen 23:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Wolfenbütteler Straße, infolgedessen eine Person leicht verletzt wurde. Ein 22-jähriger Lengeder befuhr mit einem BMW die Wolfenbütteler Straße aus Richtung Lengede kommend, in Richtung der Straße "Osterriehe". Im Bereich einer Rechtskurve kam der Fahrer nach links von der Straße ab und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Der Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und wurde durch eine Rettungswagenbesatzung medizinisch versorgt. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem Fahrer Anzeichen auf eine Alkoholbeeinflussung fest. Eine Atemalkoholkontrolle vor Ort ergab einen Wert von 1,93 Promille. Dem Lengeder wurde eine Blutprobe im Klinikum Salzgitter entnommen. Der Führerschein des Fahrers wurde durch die Polizei sichergestellt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter