PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

19.02.2020 – 11:29

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 19.02.2020 für den Bereich Salzgitter.

Salzgitter (ots)

Schwerer Raub auf Tankstelle.

Salzgitter, Salder, Vor dem Dorfe, Tankstellengelände, 18.02.2020, 20:50 Uhr.

Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass ein Täter unter Vorhalt einer Waffe den Kassenbereich einer Tankstelle betreten und die Angestellte zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert hatte. Im Tatverlauf konnte ein Geldbetrag in noch unbekannter Höhe erbeutet werden.

Der Täter flüchtete und konnte wie folgt beschrieben werden: Ca.170-175 cm groß, dunkle Wollmütze, dunkle Jacke, helle Hose, kein Bart, trug eine Kopfbedeckung, sprach hochdeutsch.

Zeugen der Tat werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter