Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

28.04.2019 – 08:17

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 28. April 2019

Wolfenbüttel (ots)

Kriminalitätslage:

Einbruch in Schützenhaus Di., 23.04.2019, 18:00h bis Sa., 27.04.2019, 10:00h 38325 Roklum, Winnigstedter Straße

Bislang unbekannte Täter drang/en in der Zeit von Dienstag, 23.04.3019, 18:00h, bis Samstag, 27.04.2019, 10:00h, gewaltsam in das Schützenhaus in Roklum, Winnigstedter Straße ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine Gegenstände erlangt.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331/933-0

Versuchter Einbruch in ein Einfamilienwohnhaus Sa., 20.04.2019, 20:00h bis Sa., 27.04.2019, 13:30h 38300 Wolfenbüttel, Oleanderweg

Am Samstag, 27.04.2019, gg. 13:30h, bemerkten die Bewohner eines Einfamilienwohnhauses am Oleanderweg in Wolfenbüttel, dass bislang unbekannte Täter versucht hatten, die Haustür aufzuhebeln. Als möglichen Tatzeitraum gaben sie die Wochen vom Samstag, 20.04.2019, 20:00h bis Samstag, 27.04.2019, 13:30h, an.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331/933-0

Sachbeschädigung durch Graffiti Sa., 13.04.2019, 00:00h, bis Fr., 26.04.2019, 20:00h 38162 Cremlingen, Emil-Berg-Straße

Bislang unbekannte Täter versah die Hauswand eines Hauses an der Emil-Berg-Straße in Cremlingen mit dem 260cm x 70cm großen Schriftzug "Sickte" in schwarzer Farbe. Als Tatzeitraum wird die Zeit von Samstag, 13.04.2019, 00:00h, bis Freitag, 26.04.2019, 20:00h, angegeben.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331/933-0

Verkehrslage:

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang Sa., 27.04.2019, gg. 13:30h B1, Gemarkung Cremlingen, Kreuzung K156 (Abzweig Schuldenrode)

Am Samstag, 27.04.2019, gg. 13:30h, befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand ein 70jähriger Pedelec-Fahrer die K 156, aus Richtung Schulenrode kommend in Richtung B1. Beim Überqueren der B1 übersah er einen vorfahrtberechtigten PKW, der die B1 aus Richtung Cremlingen kommend, in Richtung Abbenrode befuhr. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte der Fahrer (57) des PKW einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, so dass der Pedelec-Fahrer von dem PKW erfasst wurde. Hierbei wurde dieser so schwer verletzt, dass er trotz sofortiger Versorgung durch Ersthelfer, eine zufällig am Unfallort vorbeikommende Ärztin sowie zwei Mitglieder der DLRG, noch am Unfallort verstarb.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Wolfenbüttel unter 05331/933-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell