Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

17.04.2019 – 10:23

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 17. April 2019:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Einbruch in Baumarkt, Elektrogartengeräte entwendet

Montag, 15.04.2019, 20:00 Uhr, bis Dienstag, 16.04.2019, 14:50 Uhr

Vermutlich nach Einschlagen einer Scheibe konnten bislang unbekannte Täter von außen in ein Regal in den Räumlichkeiten eines Baumarktes greifen und so 22 Elektrogartengeräte der Fa. Bosch im Wert von zirka 2500,-- Euro entwenden. Tatzeit: zwischen Montag, 15.04.2019, 20:00 Uhr, und Dienstag, 16.04.2019, 14:50 Uhr. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Radfahrerin mit 1,94 Promille unterwegs

Dienstag, 16.04.2019, gegen 07:20 Uhr

Am Dienstagmorgen kontrollierte eine Streife der Polizei eine Radfahrerin, die mit ihrem Fahrrad auf der Halchterschen Straße unterwegs war, in Schlangenlinien fuhr und dabei ihr Handy in der Hand hielt. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft der 21-jährigen Radfahrerin. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Ihr Fahrrad musste sie stehen lassen.

Wolfenbüttel: Autofahrer unter Betäubungsmitteleinfluss

Mittwoch, 17.04.2019, gegen 00:55 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kontrollierten Beamte der Polizei Wolfenbüttel einen Autofahrer, der mit seinem Auto auf der Leipziger Straße unterwegs war. Hierbei stellten die Beamten eine mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussung beim 22-jährigen Fahrer fest, was sich dann auch durch einen Schnelltest bestätigte. Eine Blutprobenentnahme, die Untersagung der Weiterfahrt und die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens waren die Folgen.

Ohrum: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Dienstag, 16.04.2019, gegen 13:35 Uhr

Vermutlich weil er einem Hasen ausweichen wollte, kam am Dienstagmittag ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der Landesstraße 615, Höhe Bungenstedter Turm, beim Ausweichmanöver nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim anschließenden Sturz verletzte sich der Fahrer schwer, er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3000,-- Euro.

Hornburg: Radfahrer und Jäger geraten in heftigen Streit

Montag, 15.04.2019, gegen 19:45 Uhr

Über das angebliche Befahren eines Ackers mit einem E-Bike im Bereich des Galgenberges in Hornburg gerieten am Dienstagabend ein 80-jähriger Jäger und ein 34-jähriger E-Bike Fahrer in einen heftigen Streit, der auch in Tätlichkeiten ausgeartet sein soll. Demnach sei der Jäger mit seinem Auto gegen das Rad und später gegen den Radfahrer gefahren, der Radfahrer hingegen soll gegen das Auto getreten und auf die Haube des Autos geschlagen haben. Es wurden verschiedene Strafverfahren wegen des Verdachts der Nötigung, der Körperverletzung und der Sachbeschädigung gegen beide Kontrahenten eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell