Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

17.04.2019 – 09:57

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 17.04.2019

Peine (ots)

PKW zerkratzt

In der Zeit zwischen Montag, 18:00 Uhr, und Dienstag, 04:45 Uhr, zerkratzten unbekannte Täter einen Audi A 3, welcher im Kornbergweg in Peine abgestellt war. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.800 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstag zwischen 09:40 Uhr und 12:00 Uhr einen TOYOTA COROLLA, welcher auf einem Parkplatz in der Sedanstraße in Peine abgestellt war. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstag, um 12:15 Uhr, kam es in Groß Bülten in der Solschener Straße Ecke Peiner Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 82- jähriger Ilseder übersah beim Abbiegen von der Peiner Straße in die Solschener Straße einen 51- jährigen Radfahrer aus Ilsede, welcher mit seinem E-Bike die Solschener Straße in Richtung Ortsausgang befuhr. Es kam zu einer leichten Berührung zwischen PKW und Radfahrer, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell