Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

16.04.2019 – 12:04

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 16.04.2019

Peine (ots)

Bushaltestelle beschädigt

Zwei Glasscheiben einer Bushaltestelle beschädigten unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag, 18:00 Uhr, und Montag, 09:30 Uhr, in der Mühlenstraße in Edemissen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Frontscheibe von PKW beschädigt

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Sonntag, 19:30 Uhr, und Montag, 16:00 Uhr, die Frontscheibe eines in der Egerländer Straße in Vechelde abgestellten PKW. Es wurde dabei ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro verursacht.

Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, als er vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen in der Daimlerstraße in Stederdorf abgestellten BMW Z3 beschädigte. Der Fahrer flüchtete anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Radfahrer

Am Montag, um 15:05 Uhr, kam es in der Straße "An der Ziegelei" in Peine zu einem Verkehrsunfall. Ein 63- jähriger Peiner befuhr die Straße "An der Ziegelei" und wollte nach links in die Falkenberger Straße abbiegen. Hierbei übersah er den in gleicher Richtung fahrenden 23- jährigen Radfahrer aus Peine. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Verkehrsunfall

Am Montag, um 17:50 Uhr, kam es auf der Ostrandstraße in Peine zwischen dem Ascherslebener Kreisel und der Dieselstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 20- jährige PKW-Fahrerin aus Peine erkannte aus unbekannten Gründen zu spät, dass der vor ihr fahrende 48- jährige Peiner mit seinem PKW nach rechts in einen Feldweg abbiegen wollte. Die Peinerin fuhr auf den PKW auf und verletzte sich dadurch leicht. Das Fahrzeug des 48- Jährigen musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell