Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

04.03.2019 – 09:23

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 04.03.2019

Peine (ots)

Einbruch in Geschäft

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag, 15:00 Uhr, und Sonntag, 15:00 Uhr, in ein Geschäft in der Clauener Straße in Hohenhameln ein. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster gelangten die Täter in die Räume und durchsuchten im Anschluss sämtliche Schränke. Derzeit steht nicht fest, ob durch die Täter etwas entwendet wurde. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Brand eines PKW

Am Montag, gegen 00:15 Uhr, meldete ein Zeuge der Feuerwehr, dass in der Büssingstraße in Wendeburg, Parkplatz Auezentrum, ein PKW in Brand geraten war. Wie es zum Brandausbruch kommen konnte, steht derzeit nicht fest. Der PKW, ein Ford Ranger, brannte trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr komplett aus. Auch ein neben dem Ford stehender PKW- Anhänger wurde durch das Feuer beschädigt. Nach derzeitigen Kenntnisstand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro.

Verkehrsunfall

Am Sonntag, um 19:50 Uhr, kam es in der Fürstenauer Straße in Wahle zu einem Verkehrsunfall. Eine 23- jährige aus Vechelde befuhr die Fürstauer Straße in Wahle und lenkte in einer leichten Rechtskurve geradeaus, sodass der PKW gegen ein Verkehrsschild, einen Stromverteiler, ein Werbeschild und anschließend gegen einen Zaun prallte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der PKW musste nach dem Unfall allerdings abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 12.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung